Studie zur substanziellen Unterrepräsentation von Frauen in Top-Managementorganen

Neue interessante Studie zur Unterrepräsentation von Frauen in Top-Managementorganen herausgegeben von einem meiner Auftraggeber.

Leider mit einem sehr beschämenden Ergebnis für Deutschland, insbesondere dem Norden.

 

"Deutschlandweit in den Medien: Unsere neue FIT-Public Management Studie liefert Befunde zur substanziellen Unterrepräsentation von Frauen in Top-Managementorganen öffentlicher Unternehmen und zeigt deutliche Entwicklungsunterschiede zwischen Städten bei Neubesetzungen."

 

Hier geht es zum Download der Studie auf der Homepage des Lehrstuhls für Public Management & Public Policy.

 

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer "rechten Hand" auf:

Diana Haagen | Ihre rechte Hand

XING Profil

Husum/ Nordsee oder Hamburg

+49 172 4141530

XING Profil

info(at)ihrerechtehand.de

XING Profil

XING Profil


LinkedIn Profil

LinkedIn Profil